Freunde des barrierefreien Lesens

Carolin Emcke
„Journal: Tagebuch in Zeiten der Pandemie“

Am 22. März 2020 beschließen Bund und Länder »Kontaktbeschränkungen« – die neue Wirklichkeit der Pandemie greift ein in unsere psychische, soziale, politische Verfassung. Am Tag darauf beginnt Carolin Emcke mit ihrem »Journal«. Sie notiert nächtliche Albträume oder die unmöglichen Abschiede von geliebten Menschen so wie sie die nationalistischen Reflexe Europas und die autoritäre Verführung des Virus analysiert. Es sind subjektive, philosophische Notizen, die dieser historischen Zäsur nachspüren. Immer wieder widersetzt sich Carolin Emcke der Neigung, nur die eigene Stadt oder Region zu betrachten, immer wieder weitet sie den Fokus, reflektiert die Pandemie als globale Konstellation. Es ist die schonungs- und schutzlose Chronik eines Ausnahmezustands, von dem niemand weiß, wann er zu Ende sein und wie er uns verändert haben wird.

Carolin Emcke, geboren 1967, ist seit 2014 freie Publizistin und Kolumnistin bei der „Süddeutschen Zeitung“ und „El País“. Von 1998 bis 2007 war sie als Auslandskorrespondentin für den „Spiegel“ und anschließend sieben Jahre als internationale Reporterin für „DIE ZEIT“ in vielen Krisengebieten unterwegs. Carolin Emcke bringt sich auch als Moderatorin, Kuratorin sowie in Film- und Theaterproduktionen ein. Ihre journalistischen Arbeiten und Bücher wurden vielfach ausgezeichnet.

Helfen Sie durch Ihre Spende, die Büchernot für Menschen, die Gedrucktes nicht lesen können, zu beseitigen!

Bitte nutzen Sie für die Übernahme Ihrer Buch-Patenschaft entweder das nachfolgende Spendenformular oder überweisen Sie den Betrag auf unser Spendenkonto (»Freunde des barrierefreien Lesens e. V.« / IBAN: DE50 8602 0500 0001 8325 01 / BIC: BFSWDE33LPZ). Gerne schicken wir Ihnen auch einen Überweisungsträger zu. Kontaktieren Sie uns dafür telefonisch unter 0341 – 7113 146 oder per Mail über info@barrierefreies-lesen.de.

Den Spendenbetrag können Sie frei wählen. Zur Erinnerung: eine Bronze Patenschaft übernehmen Sie bereits ab einem Betrag von 35 €. Eine Silberne Patenschaft erhalten Sie ab einem Betrag von 750 €. Ein Goldener Pate werden Sie für 2.000 €.