Freunde der DZB

Silberne Patenschaft

Werden Sie Silberner Pate ab 750 € und damit ein besonderer Förderer für eine Übertragung von Büchern in Brailleschrift oder als Hörbuch sowie von Notenwerken in Braille-Noten. Auf Ihren Wunsch hin erwähnen wir Sie exklusiv im übertragenen Buch  bzw. Notenwerk und auf unserer Homepage. Als Dank erhalten Sie eine Urkunde über Ihre Patenschaft und eine süße Aufmerksamkeit. Zudem bieten wir Ihnen eine kostenfreie Führung durch die Räume der Deutschen Zentralbücherei für Blinde in der Gustav-Adolf-Straße in Leipzig an.

Bücher- und Notenlisten

Jährlich können nur etwa 2% der neu erscheinenden Bücher bzw. Notenwerke in Braille- oder als Hörbuch übertragen werden. Außerdem warten noch viele Klassiker darauf, für blinde und sehbehinderte Menschen zugänglich gemacht zu werden.

Die Klassik-Liste und die Aktuelle Liste zeigen Ihnen die Bücher auf, die für eine Patenschaft zur Verfügung stehen. Außerdem gibt es die Braille-Noten mit einer Auswahl von Notenwerken, die eine Patenschaft suchen. Finden Sie nicht den richtigen Titel für Ihre Patenschaft? Dann ist die Wahlpatenschaft vielleicht das Richtige für Sie. Oder möchten Sie ganz allgemein für die Buch- und Notenpatenschaften spenden ohne eine Patenschaft zu übernehmen? Dann schauen Sie doch einfach auf unsere Spenden-Seite.

Unsere Silbernen Buch- und Notenpate

Vielen Dank für die Übernahme einer Silbernen Buchpatenschaft an:

Jennifer Sonntag und Dirk Rotzsch

für das Buch „Und die Eselin sah den Engel“ von Nick Cave.

 

Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)

für das Buch „Der Kleine Katechismus von Martin Luther“ von Martin Luther.

Vielen Dank auch an Dr. Thomas Feist (MdB) für dessen Unterstützung.