Freunde der DZB

Johann Sebastian Bach
„Das Wohltemperierte Klavier“

Diese Sammlung von Präludien und Fugen ist ein Meilenstein der europäischen Musikgeschichte.

Basierend auf der von Andreas Werckmeister eingeführten „wohltemperierten Stimmung“ wurden alle Tonarten erstmalig gleichwertig einsetzbar: Enharmonik und Modulation können für alle Tonarten gleichwertig angewendet werden. Johann Sebastian Bach trug dabei maßgeblich zu ihrer Durchsetzung bei. Von erneuter wichtiger Bedeutung wurde Das Wohltemperierte Klavier im 20. Jahrhundert: Es beeinflusste moderne Komponisten wie Schostakowitsch und Hindemith. Vorlage ist der Urtext der Neuen Bach-Ausgabe von Bärenreiter.

 

Verantwortung übernehmen,
Notenpate werden!

Bitte nutzen Sie für die Übernahme Ihrer Noten-Patenschaft entweder das nachfolgende Spendenformular oder überweisen Sie den Betrag auf unser Spendenkonto (»Freunde der DZB e. V.« / IBAN: DE44 8605 5592 1100 8300 10 / BIC: WELADE8LXXX). Gerne schicken wir Ihnen auch einen Überweisungsträger zu. Kontaktieren Sie uns dafür telefonisch unter 0341 – 7113 146 oder per Mail über info@freunde-der-dzb.de.

Den Spendenbetrag können Sie frei wählen. Zur Erinnerung: eine Bronze Patenschaft übernehmen Sie bereits ab einem Betrag von 25 €. Eine Silberne Patenschaft erhalten Sie ab einem Betrag von 750 €. Ein Goldener Pate werden Sie für 2.000 €.