Freunde der DZB

Klassiker für alle

Die Klassik-Liste enthält vor allem ältere und bedeutende Titel der Weltliteratur, die entweder bis heute noch nicht als Brailleschrift oder als Daisy-Hörbuch übertragen wurden oder eine Neuübertragung bzw. Digitalisierung benötigen.

Autor Titel Format

Diesmal wird sogar Hercule Poirot nervös. Den ersten Drohbrief des geheimnisvollen Herrn ABC hat er noch für den Scherz eines harmlosen Irren gehalten. Doch dann muss er mit Schrecken erkennen: ABC macht seine Drohungen wahr.

Jetzt Pate werden

Das »Alte Testament« von Mittelerde. Das Silmarillion erzählt die Götter- und Heldensagen Mittelerdes von der Erschaffung der Welt bis zum Beginn des Dritten Zeitalters, in dem die Hobbits leben.

Jetzt Pate werden

»Alles in meinem Leben endet in einem Buch.«

Jetzt Pate werden

In E.T.A Hoffmans Novelle „Der Sandmann“, dem ersten Werk aus dem Zyklus der Nachtstücke, setzt sich der Student Nathanael mit den Ängsten aus seiner Kindheit und den Gefahren der Gegenwart auseinander.

Jetzt Pate werden

Ein bewegtes Leben und ein fesselndes Werk über die große deutsche Schriftstellerin.

Jetzt Pate werden

Es gibt kein vergleichbares Werk in der philosophischen Literatur des 20. Jahrhunderts: Minima Moralia von Theodor W. Adorno ist eine Sammlung von Reflexionen aus dem beschädigten Leben (so der Untertitel), die in der Kultur- und Gesellschaftskritik neue Maßstäbe gesetzt hat und auch ein halbes Jahrhundert nach der Erstveröffentlichung gleichermaßen durch Aktualität und analytische Schärfe verblüfft.

Jetzt Pate werden

»In Narziß umd Goldmund bekommen die zwei Grundformen des schöpferischen Menschen Gestalt: der Denker und der Träumer, der Herbe und der Blühende, der Klare und der Kindliche. Beide verwandt, obwohl in allem ihr Gegenspiel, beide vereinsamt, beide von Hesse gleich gerecht in ihren Vorzügen und Schwächen erkannt, gleich exakt wiedergegeben.« Max Herrmann-Neiße

Jetzt Pate werden