Freunde der DZB

News

19. Juni 2017

Braille-Notenschrift kennenlernen

Kostenlose Braillenotenkurs – für sehende, sehbehinderte und blinde Menschen. Egal ob gesangstalentiert oder nicht, hauptsache Sie haben Spaß und Freude an Musik.

Braille-Notenschrift kennenlernen – kostenlos mit Spaß und Freude!

Wir wissen nicht genau wie Stevie Wonder die Lieder, die ihn weltberühmt machten, komponierte. Er war jedoch in seinen Jugendjahren auf der Michigan School for the Blind, wo er vor allem klassisches Klavier studierte. Es ist zu vermuten, dass Wonder das Klavierspielen auch mit Hilfe der Braille-Notenschrift gelernt hat. Die Blindenschrift – basierend auf dem erhabenen 6-Punkte-System – wurde im 19. Jahrhundert von Louis Braille erfunden. Darauf basierend entwickelte Braille auch eine Notenschrift, die noch heute viele blinde Musiker nutzen. Der Förderverein möchte Interessierten diese Braille-Notenschrift vorstellen und lädt zu kostenfreien Kursen ein.

Der Ausgangspunkt der Kurse sind die Notenpatenschaften, die unser Förderverein seit einigen Monaten anbietet. Dabei geht es darum, engagierte Musikfreunde als Paten zu gewinnen, die durch eine Spende die Übertragung von ausgewählten Musiknotenwerken in Brailleschrift ermöglichen. Begleiten möchten wir diese Patenschaften nun mit Braille-Notenschriftkursen. Eine ehemalige Mitarbeiterin der DZB und engagierte Freundin des Fördervereins wird in individuell gestalteten Kursen einen Einblick in Logik und Schönehit  der Braille-Notenschrift geben. Dazu kann mit sogenannten Punktschriftmaschinen – eine Art Schreibmaschine für die Blindenschrift – das Erlernte gleich selber ausprobiert werden. Und keine Sorge: Für den Kurs muss man keine Vorkenntnisse mitbringen, da er sich auch an Anfänger richtet. Und singen muss man im Kurs auch nicht – aber man darf.

Die Kurse sind kostenfrei und finden in den Räumlichkeiten der Deutschen Zentralbücherei für Blinde (DZB) in der Gustav-Adolf-Str. 7 in 04105 Leipzig statt. Die Kurse haben keine festen Termine, sondern erfolgen in Absprache mit den Teilnehmenden und richten sich nach deren Bedürfnissen. Um mehr zu erfahren und/oder um sich anzumelden, kontaktieren Sie am besten direkt unseren Förderverein unter der Telefonnummer 0341 – 7113 141 oder unter der Email-Adresse info@freunde-der-dzb.de.

Kommen Sie nicht aus Leipzig und Umgebung und wollen trotzdem einen Braille-Notenschriftkurs besuchen? Wir helfen Ihnen, in Ihrer Wohnumgebung ein passendes Angebot zu finden.

share: f t g+